Reisefotografie in Antalya: Die schönsten Momente festgehalten

Ein Bild von einem Schiff im Sonnenuntergang am Meer

Letztes Jahr verbrachte ich meinen Urlaub in der Türkei, genauer gesagt in Antalya. Viele kennen diesen Ort nur vom Strand, dabei hat die Region so viel zu bieten. Auf meinem Blog möchte ich euch ein paar Tipps geben, wo ihr die schönsten Motive findet und wie ihr eure Freunde damit garantiert beeindruckt. Ein Flug in die Türkei kostet nicht die Welt und viele Flieger landen direkt in Antalya. Wunderbar, somit ist es nur noch ein Katzensprung, in die wunderschöne Welt.

Ich empfehle dir, buche ein Hotel am Strand und wage von dort aus deine Tagesausflüge. Entweder mietest du dir ein Auto oder du erkundest die Gegend mit dem Bus. Alternativ werden immer Tagesausflüge angeboten, die du direkt im Hotel buchen kannst. Der Vorteil, du bist somit nicht allein unterwegs und kannst dich mit anderen unterhalten. In fernen Ländern sollte man generell ein wenig vorsichtig sein und nur dann allein durch die Stadt spazieren, wenn man sicher weiß, es kann nichts passieren. Antalya ist nicht so gefährlich, wie manche andere Städte, also keine Sorge. Auch Alleinreisende können dort ihren Spaß haben.

Besucht das SANDLAND Festival, falls es stattfindet, wenn ihr zufällig in der Türkei seid

Ich hatte Glück und durfte das SANDLAND Festival live erleben. Jedes Jahr werden Skulpturen aus Sand gefertigt. Jedes Jahr gibt es ein neues Thema, somit bleibt es durchaus spannend. Die Arbeiten starten meist im April. Wer zu dieser Zeit vorbei kommt, kann die Künstler beim Aufbauen beobachten. Die Monate danach können Besucher die Skulpturen fertig bewundern. Ich bin eine, die diese natürlich fotografiert und für die Ewigkeit festhält. Sand verfliegt irgendwann, meine Fotos nicht, deswegen möchte ich nächstes Jahr wieder hinfahren und neue Skulpturen entdecken. Ich finde es traumhaft schön, was die Künstler dort erschaffen.


Antalya, das Paradies der Wasserfälle – Besuche das rauschende Wasser und genieße es

In der Türkei kann es manchmal heiß werden. Es gibt nichts Schöneres als ein Ausflug zu den vielen Wasserfällen. Davon gibt es in Antalya einige. Zum Beispiel, die oberen Düden Wasserfälle und der dazugehörige Park. Dort kannst du die Seele baumeln lassen und das schöne Wetter genießen. Ich verbrachte viel Zeit in dieser Gegend, weil ich ebenso viele Fotomotive fand. Der 10 m hoher Wasserfall faszinierte mich besonders. Im Park findest du Restaurants, Teegärten, einen Picknickplatz und eine Höhle. Den Ausflug empfehle ich dir an besonders heißen Tagen, weil du hier wahrlich Abkühlung findest. Entweder du stellst dich direkt eben den Wasserfall oder verschanzt dich in die Höhle. Das kleine Waldgebiet lädt zum Wandern ein und sorgt ebenfalls für erfrischende Momente.

Es wurden einige Bilder auf Alaturka veröffentlicht, dort kannst du nachsehen, was es in der Türkei alles zu erleben gibt. Diese beiden Ausflugstipps waren nur zwei von vielen. Die Türkei hat so viel zu bieten, vor allem für jene, die Kulturell aufgeschlossen sind. Zwischendurch empfehle ich dir vielen Märkte zu besuchen, Kulturstätten und Co. Wer denkt, Antalya ist nur Strand und Meer, täuscht sich gewaltig. Es gibt weit mehr zu entdecken. Viel Spaß im Urlaub.

Menu